BLITZLICHTVERFAHREN

IPL - INTENSIVE PULSED LIGHT

BEHANDLUNGSMETHODIK

Zuerst wird ein klares, lichtdurchlässiges meist gekühltes Gel auf den zu behandelnden Bereich aufgetragen. Während der Behandlung, die abhängig von der Ausdehnung des Bereiches zwischen fünf und dreißig Minuten liegt, können leichte brennende Schmerzen auftreten. Der Erfolg der Behandlung lässt sich 3-4 Wochen nach dem Eingriff beurteilen. Im Anschluss an den Eingriff mit der IPL-Technologie können flächige Erytheme (Rötungen) und Schwellungen auftreten, die allerdings nach Ablauf der ersten 48 Stunden rückläufig sind. Oberflächliche Blutergüsse sind ebenfalls möglich. Der Patient kann direkt nach der Behandlung seinen Alltag wieder aufnehmen, wobei er starke Sonnenexposition meiden sollte. Die Behandlung kann in Intervallen von 3-4 Wochen mehrfach wiederholt werden.

ANWENDUNGSGEBIET

Die IPL-Technologie ist eine wirkungsvolle Methode, die große Ähnlichkeiten mit Aspekten der Laser-Therapie hat. Im Bereich der Photorejuvenation spielt dieses Verfahren eine wesentliche Rolle.. Durch nichtabtragende Lasersysteme oder Intensed Pulse Light (IPL) (Synonym: Blitzlichtbehandlungen) wird eine sichtbare Verbesserung des Hautbildes vor allem bei aktinischen (durch Licht bedingte) Veränderungen und Schäden erzielt. Auch störende Pigmentierungen und unschöne oberflächliche Gefäßanomalien (z. B. Besenreiser) können behandelt werden. Außerdem ist eine Faltenglättung möglich. Besonders erfolgreich auf dem Gebiet der Photorejuvenation ist die Behandlung mit den hochenergetischen Blitzlampen, also der IPL-Methode.

    •  

EFFEKTE UND RESULTATE

Schon kurz nach der Behandlung sind erste Ergebnisse sichtbar: Bereits nach 6 bis 8 WochenSchon kurz nach der Behandlung sind erste Ergebnisse sichtbar: 

 

Ein passendes Behandlungsprogramm wird individuell für Sie entworfen. kann mit folgenden langfristigen Erfolgen gerechnet werden:

  • Fleckenfreie Gesichtshaut

  • Glättung der Körperpartien

  • Glättung von Hautfalten

  • Straffung des Gesichts